WordPress 3.8 «Parker» im Flatdesign

In den letzten Wochen jagt ein WordPress-Release das nächste. Kaum war die Version 3.7 ausgerollt, steht auch schon WordPress 3.8 «Parker» zum Download bereit. Bei diesem Release wurde die Aufmerksamkeit – neben zahlreichen Anpassungen unter der Haube – auf Neuerungen im BackEnd-Bereich gelegt. Und weil gerade Weihnachten vor der Türe steht, schenkt uns die Community auch gleich noch ein neues Standart-Theme.
WordPress wollte den grossen Flatdesign-Trend nicht verpassen und hat mit der Version 3.8 das Backend komplett überarbeitet. Logt man sich nach dem Upgrade in seinen Arbeitsbereich ein, sticht einem auf einen Blick das moderne, aufgeräumte Layout ins Auge. Wem die Grundeinstellung zu dunkel erscheint, kann unter sechs verschiedenen Farbschemen wählen. Doch das neue Layout hat noch viel mehr zu bieten! Es ist nämlich nun voll responsive und passt sich automatisch den unterschiedlichen Bildschirmgrössen an und da die Icons nun als Vektorgrafiken hinterlegt wurden, lässt sich Parker jetzt auch auf Retina-Displays zeigen.
Trotz all den Neuerungen, lässt sich WordPress aber wie gewohnt bedienen, einzig das Dashboard wirkt – ab Werk – aufgeräumter und somit übersichtlicher. Es ist aber auch weiterhin individualisierbar.

Da auch die Standard-Themes in den Vorgängerversionen in die Jahre gekommen sind, präsentiert uns WordPress 3.8 Parker nun auch ein neues Frontend. Auch dieses ist responsive und von ansprechendem Design. Insgesamt wurde WordPress 3.8 aus technischer und funktionaler Sicht moderat weiter entwickelt, die kosmetischen Änderungen machen jedoch Freude und somit lohnt sich ein Upgrade allemal!